Zusammen mehr erreichen

Wir investieren in Ihr Lächeln

Unsere Ziele: eine flächendeckende Patientenversorgung, moderne Praxen, zeitgemäße Arbeitsbedingungen für die Zahnärzte von morgen und eine optimale Altersvorsorge für die Kollegen von heute.

Blog Posts

Die Zukunft der Zahnmedizin ist weiblich

Mit diesem Positionspapier zeigt der BNZK die Folgen des bereits einsetzenden Generatio- nenwechsels auf, der zu einem grundlegenden Wandel in der zahnmedizinischen Versorgung in Deutschland führt. Der Gesetzgeber muss nun die Rahmenbedingungen für die zahnmedizi- nische Versorgung so gestalten, dass nachvollziehbare Individualinteressen der Zahnärzte, die in den kommenden Jahren in den Ruhestand gehen, fair und […]

Die Generationen X, Y, Z.

Wer heute gute Mitarbeiter finden und langfristig binden möchte, muss wissen, wie er diese anspricht, welche Wünsche und Bedürfnisse diese an ihr Arbeitsleben stellen und welche Werte für sie zählen. Seit über 10 Jahren steht nun für Unternehmen das Thema „Generation Y“ auf der Agenda. Und die nächste Generation Z startet bald ins Arbeitsleben. Wie […]

ZMVZ: Versorgungsqualität weiter steigern und Zugang zu technologischem Fortschritt sichern

Patientinnen und Patienten haben zu Ihrem Zahnarzt ein besonderes Vertrauensverhältnis, welches unter anderem in der Erwartung einer jederzeit optimalen Behandlung begründet ist. Dies setzt voraus, dass der Patient die jeweils besten evidenzbasierten Behandlungsmethoden angeboten bekommt, um eine optimale Zahngesundheit zu gewährleisten und die Risiken für Allgemeinerkrankungen bei einer mangelhaften Mundgesundheit zu reduzieren. Die Innovationszyklen hin […]

ZMVZ als Baustein einer sicheren Versorgung stärken

In den kommenden Jahren werden zahlreiche der heutigen Zahnärzte und Zahnärztinnen (rund 45%!) in den Ruhestand gehen. In vielen Fällen ist die Nachfolge nicht gesichert. Das klassische Modell der niedergelassenen Praxis in freiberuflicher Tätigkeit hat für junge Zahnärztinnen und Zahnärzte erheblich an Attraktivität eingebüßt. Es drohen – insbesondere auch im ländlichen Raum – Versorgungslücken. Zusätzliche […]

ZMVZ: Versorgungsqualität durch Abbau von Monopolen stärken

Worum geht es? Die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) beklagt die Gefahr einer schlechteren zahnmedi- zinischen Versorgung durch Monopolbildung. Wir nehmen das ernst – allerdings geht diese Gefahr nicht von investorenfinanzierten ZMVZ mit einem Marktanteil von ca. einem Prozent aus, sondern von den KZV-Strukturen selbst. Diese verhindern nicht nur Wettbewerb um die beste Versorgungsqualität, sondern blockieren auch […]

Mehr Zeit für den Patienten. Weniger für die Verwaltung. Verwaltungs- und Organisationsaufwand in der Zahnarztpraxis.

Mehr als die Hälfte seiner Arbeitszeit verbringt ein Zahnarzt, der selbstständig niedergelassen ist, heute mit administrativen und regulatorischen Verwaltungsaufgaben. Hinzu kommen Praxisorganisation, Personalführung, Personalsuche, Marketing, Abrechnung und Einkauf. Zeit, die aufgebracht werden muss, damit die Praxis überhaupt jeden Tag läuft. Bei einer Jahresgesamtarbeitszeit von 223 Tagen entfallen –  so ist es im KZBV-Jahrbuch 2017 nachzulesen […]

Presse

22. September 2022

Professor Haucap mit Gutachten zu „Monopolstrukturen in der Zahnmedizin“ beauftragt

BNZK tritt Vorwürfen von KZBV und BZÄK entgegen / Erste Amtshandlung von Franz Maier, neuer Vorstand der iZMVZ-Interessenvertretung   (hf/jk)

19. September 2022

Franz Maier einstimmig zum neuen Vorsitzenden des BNZK gewählt

3 Frauen und 4 Männer bilden neuen Vorstand „Wir investieren in den Fortschritt der Versorgung mit guter, moderner Zahnmedizin“ Die

18. September 2020

Der Tagesspiegel berichtet

Hamburg (14. Dezember 2018) – In den Jahren 2006 bis 2016 hat nach Angaben der KZBV durchschnittlich jeden Tag eine

19. Dezember 2018

Zahnversorgung in Deutschland steht vor gewaltigen Herausforderungen

Bundesverband für nachhaltige Zahnheilkunde (BNZK) diskutiert zahnärztliche Versorgung der Zukunft beim Tagesspiegel-Politik-Frühstück in Berlin Hamburg (14. Dezember 2018) – In

8. November 2018

Zahnmedizinische Versorgungszentren (ZMVZs) sichern die Versorgung auf dem Land

Bundesverband für nachhaltige Zahnheilkunde (BNZK) weist sachwidrige Behauptung der KZBV zurück Hamburg – Der Bundesverband für nachhaltige Zahnheilkunde (BNZK) weist

E-Mail

presse@bnzk.de

Telefon

+49 40 74304804

Unsere Ziele

Eine wirklich flächendeckende zahnärztliche Versorgung

Wir wollen, dass Zahnarztpraxen gerade auch auf dem Land erhalten bleiben. Deshalb investieren wir gezielt in eine wohnortnahe Versorgung.

Beste Arbeitsbedingungen für Zahnärztinnen und Zahnärzte

Wir sorgen dafür, dass der Zahnarztberuf für junge Zahnärztinnen und Zahnärzte attraktiv bleibt: mit Sicherheit eigenständig.

Moderne, Zukunftssichere Praxen ohne Investitionsstau

Wir investieren in die Modernisierung unserer Praxen. Für die zukunftssichere Versorgung unserer Patienten.

Hintergründe und Werte des BNZK.

Die Zahnmedizin in Deutschland steht an einem Wendepunkt. Stetig steigende Anforderungen an Administration und Dokumentation innerhalb der Praxen treffen auf einen beruflichen Wertewandel: den Wunsch der nächsten Zahnarztgeneration nach kooperativen und flexiblen Arbeitsverhältnissen – und einer besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Die Folgen: In den nächsten 15 Jahren geht die Hälfte aller niedergelassenen Zahnärzte in den Ruhestand – und viele finden keinen Nachfolger, vor allem in ländlichen Regionen. Wichtige Investitionen in die Praxismodernisierung werden aufgeschoben, Patienten müssen immer weitere Strecken für eine Behandlung zurücklegen – und die nicht realisierten Verkaufserlöse für ihre Praxis führen zu starken Einschnitten in die Altersversorgung der Ruheständler.

Diesen Herausforderungen möchten wir uns stellen: durch Investitionen in die Gründung von Zahnmedizinischen Versorgungszentren und Praxisverbünden – und die Schaffung von modernen, attraktiven Arbeitsbedingungen für Zahnmediziner, die sich hier auf das konzentrieren können, was wirklich wichtig ist: ihre Patienten. Mit maximaler Selbstständigkeit und einem starken Partner im Rücken.

Zusammen schaffen wir die besten Bedingungen für eine nachhaltige Zahnheilkunde von morgen.

Franz Maier

Vorsitzender

“Wir stehen für Angebotsvielfalt, qualitativ hochwertige und flächendeckende Versorgung sowie für den Aufbau nachhaltiger Strukturen in der Zahnmedizin.”